Ansgar Hüttenmüller

Von legendären Comedy-Auftritten im Schmidt Theater Hamburg bis zum CD-Album „Nur für Dich“: Ansgar Hüttenmüller hat in seiner über 30-jährigen künstlerischen Karriere schon viel gemacht und erlebt.

Er gründete als Udo Lindenberg-Double die „Panik Lindi Revival Show“, studierte Schlagzeug, spielte in verschiedenen Bands, produzierte mehrere CDs, Film & TV Musik und eigene Shows wie die „Moonlight Show“ und die „Sideshow“.

Als Musiker, Schauspieler, Comedian und Sprecher wirkt er in verschiedenen TV-Formaten, Theaterstücken und Kinofilmen mit. Keine Frage: Ansgar Hüttenmüller ist immer für eine Überraschung gut.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie Ansgar Hüttenmüller auf Facebook.

Biografie

2015 - 2018

Diverse Auftritte auf Festen und in Musikshows. Schauspieler in der Netflix-Serie „Deichbullen“.

2014

Veröffentlichung des CD-Albums „Nur für dich“ als Ansgar Hüttenmüller.

2005 - 2013

Ansgar tourt durch Deutschland mit seinem Musical „Supersani & Autsch“ und als Panik Lindi. Weitere Kinder-CDs und Schauspielauftritte in Film, TV und Theater folgen.

2004

Erfolge mit den CDs „Toni, der Bär“ und „Supersani & Autsch“. Musikproduktion und Bandauftritt für die „Konrad Stöckel Show“ auf Pro7.

2002

Gründung und Deutschlandtour mit der „Sideshow Entertainment“ mit Konrad Stöckel und Besuch der Köln Comedy Schule.

1998 - 2001

Diverse Auftritte im Theater, als Musiker und Moderator, begleitet von vielen Touren durch Deutschland.

1997

Die Band „Take Panik“ wird von drei Lindenberg-Doubles gegründet und produziert ihre erste CD. Ansgar tourt mit Udo Lindenberg und Illegal 2001. Als Asfalt Hütte veröffentlicht er drei neue CDs. Gründung des ersten Fanclubs sowie der „Asfalt Hütte Moonlight Show“.

1996

Eingeladen auf dem 50. Geburtstag von Udo Lindenberg.

1991 - 1995

Viele Auftritte und Deutschlandtouren mit verschiedenen Bands, darunter Sophie´s Treasure, One Big Family und Belcanto. Studium am Berklee College of Music in Deutschland.

1990

Die erste Single: „Panik Lindi - Weihnachtlieder zum Mitsingen“ wird veröffentlicht und vom Hamburger Stadtmagazin OXMOX zur Platte des Monats gekürt.

1989 - 1992

Rock & Pop-Studium an der Music Station in Hamburg.

1988

Die „Panik Lindi Revival Show“-Band wird gegründet.

1979 - 1985

Zahlreiche Bandauftritte mit den Bands Dolce Vita, Funky Brother´s, Cub, Evel Shap und Collage.

1966 - 1979

Erste Musikerfahrungen mit Schlagzeug-, Klavier- und Akkordeonunterricht. Ansgar Hüttemüller sammelt als Messdiener in der Kirche erste Bühnenerfahrung.  Das Highlight: Eine Audienz beim Papst.